Nur 6 Arten zählt die Gattung der Waldsteinien, die versprengt in Europa, Asien und Nordamerika heimisch sind. Bei uns sind zwei Waldsteinia-Arten in gärtnerischer Kultur. Sie dienen der flächendeckenden Bodenbegrünung, bilden große Polster in schattigen Steingärten und können als Unterpflanzung zwischen Sträuchern dienlich sein. Waldsteinien sind ausgesprochen pflegeleicht und arrangieren sich mit vielerlei Standorten.