Fetthennen und Mauerpfeffer sind sehr brauchbare und manchmal unersätzliche Stauden für Steingärten, Trockenmauern, Einfassugen, Tröge oder auch zur Grabbepflanzung, da sie durch ihre polsterbildenden Eigenschaften und geringe Anspruchslosigkeit dafür wie geschaffen sind. Sie wachsen in jedem sonnig gelegenen, normalen Gartenboden.