Das tropische Afrika und Asien ist die Heimat der etwa 80 Rungia-Arten. Bei uns kennt man nur eine Art, die sich als Pilzkraut einen Namen gemacht hat. Ihre Blätter besitzen ein Aroma, das an Pilze erinnert und eine interessante Alternative zu Pilzen darstellt.