Nordamerika ist die Heimat der knapp 20 Arten der Schein-Bergminzen, die teils auch als Prärieminzen bezeichnet werden. Es sind trockenheitsverträgliche und aromatische Stauden, die bei uns Kräutergärten, Stauden- und insektenfreundliche Steppenpflanzungen ergänzen. Teeliebhaber schätzen das Aroma der Schein-Bergminzen, das sich auch in süßen Gerichten der Kräuterküche verwenden lässt.