Die Gattung des Waids setzt sich aus knapp 90 Arten zusammen, die vom südwestlichen Europa bis nach Nordost-Asien und Nordafrika verbreitet sind. Waid ist meist nur eingefleischten Kräuterkundlern ein Begriff, denn eine Art ist als Färbepflanze bereits seit Jahrhunderten im Kräuteranbau bekannt.