Enziane erfreuen immer wieder die Gartenfreunde mit ihrem zumeist schönen Blau. Sie werden gern ins Alpinum, Steingärten oder Tröge gepflanzt. Außer den Herbstenzianen wird jeder frische kräftige Boden hingenommen. Die herbstblühenden Arten wünschen saure Böden und eignen sich hervorragend zur Unterpflanzung von Rhododendren.