Auf durchlässigen Böden in Steingärten, Trockenmauern oder auch dem Gehölzrand fühlt sich diese Staude recht wohl.